Aktuelle Informationen: UKRAINE

22.12.20 | Spendenaktionen für die Ukraine

Der Ukrainische Verein Augsburg e.V. bittet um Geldspenden, um die Menschen in der Ukraine in diesem Winter u.a. mit (haltbaren) Lebensmitteln, Tierfutter, Hygieneartikeln, Haushaltswaren, Erste-Hilfe-Sets, Schlafsäcken, Isomatten und Campingkochern zu unterstützen:

Spendenkonto: Ukrainischer Verein Augsburg e.V. | IBAN: DE88 7209 0000 0001 9548 81 | BIC: GENODEF1AUB (VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG)

Aufgrund der Schließung der Sammelstelle in der Hochfeldstr. 63, 86159 Augsburg, ist leider sowohl die Annahme als auch die Ausgabe von Hilfsgütern b.a.w. nicht möglich. | https://www.ukrainischer-verein-augsburg.de/de/

 

Der Deutsch-Ukrainische Dialog e.V. bittet um Geldspenden, um insb. jene Menschen in der Ukraine zu unterstützen, die in diesem Winter ohne Strom, Wasser und Wärmeversorgung sind. In Kooperation mit alliance4ukraine und anderen Partner:innen werden u.a. Schlafsäcke, Wärmeunterlagen für Schlafsäcke, Thermounterwäsche, Gaskocher, Campingkocher, Konserven, kleine Holzöfen und Powerbanks gekauft und direkt an die bedürftige Zivilbevölkerung verteilt:

Spendenkonto: Deutsch-Ukrainischer Dialog e.V. | IBAN: DE837209 0000 0002 2670 20 | BIC: GENODEF1AUB (VR Bank Augsburg-Ostallgäu eG) | Verwendungszweck: keepUAwarm

Vom 21.12. bis 23.12. ist der Deutsch-Ukrainische Dialog e.V. auf dem kleinen Weihnachtsmarkt der gemeinnützigen Organisationen in der Maximilianstraße, vor Kaffeehaus Dichtl, anzutreffen. | s. Anhang, https://www.deuadialog.de/spendenaktion-keepukrainewarm

22.12.20 | Deutsch & mehr

Die Oase, Freizeitsportanlage des Stadtjugendrings Augsburg, Wiesenstr. 9, 86153 Augsburg, öffnet dienstags von 10:30 bis 12:30 Uhr die Türen insb. für Ukrainer:innen. Ein kostenloses Angebot, das Raum schafft für Begegnungen, Unterstützung bietet beim Deutschlernen und auch offen ist für andere Aktivitäten. Informationen bei Bernadette Breuer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

22.12.20 | Ukraine Themenseite des BumF online

Die neue Ukraine Themenseite des Bundesfachverbands für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) ist online. Die Webseite bietet wichtige Informationen für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine, aktuelle Meldungen und Informationsmaterial in mehreren Sprachen. | https://b-umf.de/p/ukraine/

22.12.20 | Unterhaltsvorschuss für geflüchtete, ukrainische Mütter in Augsburg

Vor kurzem erhielten alle geflüchteten, ukrainischen Mütter, die mit Kindern, aber ohne Partner in Augsburg leben, ein Schreiben der Stadt Augsburg mit der Aufforderung, bei Berechtigung einen Antrag auf Unterhaltsvorschuss zu stellen. Lt. Amt für Kinder, Jugend und Familie sind Alleinerziehende (ledige, verwitwete oder in Trennung lebende sowie die dauerhafte Trennung anstrebende Mütter), die keinen Unterhalt vom Vater des Kindes erhalten, Unterhaltsvorschuss-berechtigt. Dies gilt grundsätzlich auch für geflüchtete, ukrainische Mütter. Nicht berechtigt sind jedoch geflüchtete, ukrainische Mütter, die ausschließlich aufgrund der kriegerischen Auseinandersetzungen vom Vater des Kindes getrennt leben (Wehrdienstverpflichtung!), sich aber nicht dauerhaft vom Vater der Kindes trennen möchten. Ob mit oder ohne Unterhaltsvorschuss, sei die finanzielle, staatliche Unterstützung in beiden Fällen identisch, da die Leistungen des Jobcenters bei Erhalt von Unterhaltsvorschuss um diesen gekürzt werden.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie bittet um die Beantwortung o.g. Schreibens in folgender Form:

  • So entsprechend o.g. Kriterien Anspruch auf Unterhaltsvorschuss besteht, solle das beigefügte Antragsformular ausgefüllt zurückgeschickt werden.
  • So entsprechend o.g. Kriterien kein Anspruch auf Unterhaltsvorschuss besteht, solle dies der Absender-E-Mail-Adresse o.g. Schreibens in einer kurzen, formlosen E-Mail mitgeteilt werden. Das Antragsformular darf entsorgt werden.

Informationen zum Thema:

22.12.20 | Verlängerung der UkraineAufenthÜV

Ohne inhaltliche Änderung wurde am 28.11.22 die Ukraine-Aufenthalts-Übergangsverordnung bis 31.05.23 verlängert: Alle Personen, die sich am 24.02.22 in der Ukraine aufgehalten haben und die bis zum 31.05.23 nach Deutschland eingereist sind oder einreisen werden, sind für einen Zeitraum von 90 Tagen von der Visumspflicht befreit. Dies gilt sowohl für ukrainische Staatsangehörige mit oder ohne biometrischen Pass als auch für nicht-ukrainische Drittstaatsangehörige, die bis zum 24.02.22 in der Ukraine gelebt oder dort ihren Wohnsitz gehabt haben. | https://www.gesetze-im-internet.de/ukraineaufenth_v/BJNR606700022.html

22.12.20 | Tiere aus der Ukraine im Tierheim Augsburg

Im Jahr 2022 wurden lt. Tierschutzverein Augsburg und Umgebung 76 Hunde und 58 Katzen aus der Ukraine zur vorübergehenden Betreuung im Augsburger Tierheim aufgenommen.

22.12.20 | Weihnachten in der Ukraine

Karina Tiutiunnyk, Theologisch-pädagogische Referentin, Projektstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern in Kooperation mit dem CVJM Bayern "Begleitung geflüchteter Ukrainer", Bereich Seelsorge und Kommunikation, stellte einiges Wissenswerte rund um Weihnachten in der Ukraine zusammen, u.a. auch ein Rezept für die traditionelle, ukrainische Weihnachtsspeise Kutja. | s. Anhang

Pfarrerin Dr. Dagmar Heller, Wissenschaftliche Referentin für Orthodoxie und Leitung im Konfessionskundlichen Institut der Evangelischen Kirche Deutschlands, skizziert das orthodoxe Weihnachtsfest und ukrainische Weihnachtsbräuche. Auf der Webseite finden sich auch eine Grußkarte und Weihnachtslieder mit bzw. in ukrainischer Sprache. | https://konfessionskundliches-institut.de/allgemein/weihnachten-feiern-mit-gefluechteten-ukrainerinnen/

efi-Augsburg Engagiert für Integration
c/o.: Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

Margot Laun
Wertachstraße 29
86153 Augsburg